Jena. „Bewegtes Land“ verwandelt die außergewöhnliche Zugstrecke Jena-Naumburg in eine 30 Kilometer lange Bühne. Die Reisenden werden zu Zuschauern von kurzen Inszenierungen, Tableaux Vivants und Flashmobs östlich der Trasse. „Bewegtes Land“ ist ein Projekt von Datenstrudel und Hohes Gut e.V. in Zusammenarbeit mit JenaKultur, Kunstfest Weimar und der Bauhaus-Universität Weimar.

Wir suchen Student*innen, die Lust haben als Bühnenmanager*in eine von ca. 50 verschiedenen „Inszenierungen für vorbeifahrende Züge“ entlang der Zugstrecke Jena Paradies – Naumburg zu betreuen.

Aufgaben:

• Anweisen der Darsteller
• Kontrollieren der aktuellen Zugfahrpläne
• Kommunikation mit Bewegtes-Land-Team
Voraussetzungen:
• Aufgeschlossenheit, Fähigkeit auf Menschen zuzugehen
• Organisationstalent
• Führerschein Klasse B erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich

Termine:

Proben: Sa, 19. August // 14:00 – 17:00 Uhr sowie Fr, 25. August // 16:00 – 19:00 Uhr
Aufführung: Sa 26. August // 10:00 – 18:30 Uhr sowie So 27. August // 13:00 – 17:30 Uhr

Bewegtes Land zahlt eine Aufwandsentschädigung.

Anmeldung per E-Mail: kontakt@bewegtesland.de
Fragen an : Anne-Christin Martz, Produktionsleitung „Bewegtes Land“ (0160 967 56 246)
www.bewegtesland.de // www.facebook.com/zugtheater

Rauchender Luftballon

Volltreffer! Die Camburger Bogenschützen üben für ihren Auftritt bei Bewegtes Land am 26./27.8

Posted by Bewegtes Land on Freitag, 26. Mai 2017

Bewegtes Land sucht Darsteller

Wir suchen 40 Busch-Darsteller für Bewegtes Land am 26./27.8. Anmeldung auf Facebook oder unter kontakt@bewegtesland.de

Posted by Bewegtes Land on Freitag, 2. Juni 2017

Wettlauf gegen den Zug Versuch Nr 1 mit RegieassistentVaclav Harsa

Posted by Bewegtes Land on Donnerstag, 4. Mai 2017

Bewegtes Land verwandelt das Saaletal in eine 30 Kilometer lange Bühne. Etwa 50 kleine und große Inszenierungen entlang der Strecke Jena Paradies – Naumburg richten sich an die Passagiere in den vorbeifahrenden Zügen.

Wir suchen DICH – vor oder hinter den Kulissen, als Wettläufer*in gegen den Zug, in Flashmobs an den Bahnhöfen, als Strippenzieher*in, als Autofahrer*in, als rennenden Busch oder als Kompars*in im künstlichen Nebel. Hier sind einige Aktionen aufgelistet, bei denen du mitmachen kannst –
allein, mit deinen Freund*innen, deiner Familie, deinem Verein, deinen Arbeitskolleg*innen oder deinem Trabi.

Wettlauf gegen den Zug

Von Naumburg bis Jena rennt der schnellste Mann des Saaletals mit dem Zug um die Wette. Nur mit Muskelkraft und einigen „Hase und Igel“-Tricks wird es ihm (und seinen vielen Doppelgängern) gelingen, den Zug zu besiegen.

Ob du sportlich bist, spielt keine Rolle. Unterstütze uns mit Rollschuhen, Rennrad, Skateboard, Wasserski oder zu Fuß.

Autor: „Bewegtes Land“ I www.bewegtesland.de // www.facebook.com/zugtheater

Hier finden Sie den Flyer Bewegtes Land.