ANZEIGEN

Ursprünglichen Zustand und Funktion herstellen

Erfurt. CDU-Stadträtin Marion Walsmann zeigte sich erfreut über die voranschreitende Entwicklung beim Sportlerheim in Bischleben. Gleich nach dem Brand Anfang 2016 forderte die CDU-Fraktion zügig Maßnahmen seitens der Stadt, um neben Großprojekten wie der Multifunktionsarena auch den Breitensport wirkungsvoll zu unterstützen. In diesem Fall betrifft das das abgebrannte Sportlerheim in Bischleben. Unklar ist derzeit jedoch noch, in welcher Weise vor Ort auch wieder ein gastronomisches Angebot vorgesehen sein wird.

Walsmann, Mitglied im Werkausschuss Erfurter Sportbetrieb, betont daher: „Ich freue mich über die guten Nachrichten, die derzeit den Medien über Bischleben zu entnehmen sind.

Allerdings braucht es vor Ort einen Vereinsraum, der bewirtschaftet werden sollte, sodass wieder ein gastronomisches Angebot möglich ist. Die Frage nach der Gastronomie muss deshalb bald beantwortet werden. Die CDU-Fraktion fordert daher die Wiederherstellung in der ursprünglichen Funktionalität im Sinne des Einsatzes für den Breitensport in Erfurt.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere