Jenas selbsternannter ehrenamtlicher Stadtzeichner Bernd Zeller hat die journalistisch wichtige Zahl von 250 Bildern erreicht und online gestellt.
Unter https://jenaerstadtzeichner.blogger.de/
können nunmehr 250 Skizzchen und Impressiönchen mit Jenaer Motiven angesehen werden, und das nicht nur weltweit, sondern auch thüringenweit.
Wie schafft man diese beeindruckende Anzahl? „Wenn man jeden Tag eines macht, braucht man nur zu warten“, erklärt Zeller.

Der Zeichner hat damit auch etwas geschafft, was in Jena undenkbar war und deshalb für unmöglich gehalten wurde: ein Kunstprojekt ohne Fördermittel.