Jena. Ein Ladendieb wurde gefasst, als dieser gestern am späten Nachmittag versuchte, in einer Drogerie in Jena mehrere Parfüms zu stehlen. Dieser steckte sich zunächst im Erdgeschoss des Geschäftes ein Parfüm ein und ging damit ins Untergeschoss, wo er versuchte, die Diebstahlsicherung zu entfernen. Dies wiederholte sich. Allerdings wurde der Beschuldigte die ganze Zeit von einem Ladendetektiv beobachtet und letzten Endes gestellt.

Als der Dieb dann aggressiv reagierte, alarmierte der Detektiv die Polizei. Wie sich herausstellte, war es nicht das erste Mal, dass der 33-jährige Pole beim Diebstahl gestellt wurde. Im neuerlichen Fall handelte es sich um zwei Markenparfüms im Wert von 199 Euro. Durch die Staatsanwaltschaft wird derzeit geprüft, inwieweit ein Haftbefehl beim Amtsgericht beantragt wird.