www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons
ANZEIGEN

Jenaer Agentur dotSource sorgt für maximale Nutzerfreundlichkeit im virtuellen Weinkeller

Jena. Um die Markenpräsenz im Onlineshop zu modernisieren und das Einkaufserlebnis für eine heterogene Zielgruppe zu optimieren, beauftragte Mövenpick Wein die Digitalagentur dotSource GmbH aus Jena mit der Entwicklung und Realisierung einer neuen Designkonzeption.

Mövenpick Wein zählt zu den führenden Importeuren und Anbietern von Qualitätsweinen in den Heimmärkten Schweiz und Deutschland und steht seit jeher für das Erleben von Weinkultur. Damit Kennern und Liebhabern mehr Zeit zum Genießen bleibt, bietet der Mövenpick-Wein-Onlineshop die Möglichkeit, exklusive Weine aus aller Welt kennenzulernen und diese bequem und einfach online zu bestellen. Mit dem Plattform-Redesign kreiert dotSource nicht nur eine moderne Optik, sondern schafft vor allem ein inspirierendes Einkaufserlebnis und maximale Nutzerfreundlichkeit.

Die besondere Herausforderung innerhalb des Projekts lag in der ungleichen Zielgruppe, die mit der neuen Oberfläche noch besser angesprochen werden soll: online-scheue Nutzer in gleichem Maße wie routinierte Onlineshopper, unentschlossenen Neukunden ebenso wie Stammkunden. Clevere Designlösungen wie sticky Navigationsleisten und intelligente Filterfunktionen bringen nun den zielstrebigen Nutzer schnell zu seinem Lieblingsartikel, während die vielfältigen Produktdarstellungen und ansprechenden Teaserflächen den noch unentschlossenen Besucher an die Hand nehmen und ihm konkrete Vorschläge für einen Einkauf im Shop unterbreiten. »Wir sind stolz, dass sich die hohe Qualität unserer Produkte nun auch auf der trendigen Oberfläche unseres Onlineshops wiederspiegelt. Das neue Design macht richtig Spaß und entspricht genau den Bedürfnissen unserer Zielgruppe. In der Entwicklung und Umsetzung hat das dotSource-Team wirklich ganze Arbeit geleistet«, betont Martin Schwegler, Leiter E-Commerce von Mövenpick Wein.

Gemäß den aktuellen Trends wurde die Oberfläche des Shops in einem klaren, reduzierten Design umgesetzt, jedoch zugunsten einer verbesserten Usability um gezielt platzierte visuelle Elemente bereichert. Neben Line-Icons und Hover-Animationen liefern die verschiedenen Quickshopping-Elemente, wie Mini-Cart, Quickview, Ankernavigationen und fixierte Kaufkacheln, das Erfolgsrezept für ein angenehmes und reibungsloses Einkaufserlebnis und dadurch weniger Kaufabbrüche. Den derzeitigen Entwicklungen entsprechend, wonach immer mehr Nutzer für den Online-Einkauf zum mobilen Endgerät greifen, wurde in der Umsetzung besonderes Augenmerk auf ein hochperformantes Mobile-Commerce Design gelegt. So sorgen reduzierte Scrollaufwände und das Vermeiden unnötiger Ladezeiten zusätzlich für ein ungebremstes Shoppingerlebnis.

Mehr Informationen zum Projekt sowie eine ausführliche Case Study finden Sie hier.


Über dotSource GmbH

Seit 2006 unterstützen wir bei dotSource Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der digitalen Transformation und der Inszenierung ihrer Marken im Internet. Gemäß dem Anspruch »Digital Success right from the Start« bieten wir unseren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und ganzheitliche Kompetenz über alle Aspekte der Digitalisierung von Marketing, Vertrieb und Services. Auf unsere Leistungen vertrauen Unternehmen mit anspruchsvollen, teilweise multinationalen Digitalprojekten, wie Swarovski, Cornelsen, Hagebau, Würth und Music Store.

Mehr unter www.dotsource.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere