Jena. Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Fische in der Saale bei Jena schwimmen, der sollte am Samstag um 10 Uhr ans Wenigenjenaer Ufer kommen. Unterhalb der Spielskulpturen in der Nähe der Camsdorfer Brücke findet unter der Leitung der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie ein Fisch-Monitoring statt.

Hierbei werden die Fische mit speziellen Elektrofischereigeräten schonend gefangen. Anschließend werden sie vermessen, ihre Art wird bestimmt und der Gesundheitszustand überprüft. Danach werden alle Fische wieder in die Saale entlassen. Fisch-Interessierte sind eingeladen den Wissenschaftlern bei ihrer Arbeit über die Schultern zu schauen. Wer mehr über die Saale und die Geschichte des Lebens am Fluss erfahren möchte, kann im Anschluss an das Fisch-Monitoring die Ausstellung im Stadtmuseum „Jena und die Saale im Wandel der Zeit“ besuchen.

Teilnahme kostenlos (Eintritt in die Ausstellung nicht inbegriffen)

Terminhinweis:

Fischmonitoring
Samstag | 9. September 2017 | 10 Uhr
Treffpunkt: Wenigenjenaer Ufer an der Camsdorfer Brücke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere