… mit der Brass Band BlechKLANG
„The Armed Man – A Mass for Peace“

Jena. Festliche Blechbläserklänge rufen am 24. September ab 18:15 Uhr zum Beginn der musikalischen Abendandacht in die Jenaer Stadtkirche St. Michael. Mit einer Variation über Luthers wohl bekanntesten Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“ stimmt die Jenaer Brass Band BlechKLANG mit ihren 35 Blechbläsern und Schlagwerkern Gemeinde und Publikum auf das gut 60-minütige Festkonzert zum Reformationsjubiläum ein.

Im Mittelpunkt des von geistlicher Musik geprägten Programms stehen Auszüge aus der Messe „The Armed Man“ des walisischen Komponisten Karl Jenkins.

Das im Original für Sinfonieorchester, Chor und Solisten geschriebene äußerst populäre Werk wurde eindrucksvoll für Brass Band transkribiert und hat nichts von seinem Ausdruck und Gehalt verloren. Die unglaublichen Schrecken des Krieges, aber vor allem die letztendlich obsiegende Hoffnung auf Frieden werden eindrucksvoll und lautmalerisch in Töne gesetzt.

Besinnliche, innige Momente kontrastieren mit opulenten Klanggemälden, solistische Passagen mit großem orchestralem Orgelklang. Die Psalm Vertonung „Canticles“ des Amerikaners James Curnow und das berührende Kornett Solo „First Light“ des Briten Ben Hollings (Solist: Alexander Richter (Foto) –
Solotrompeter Philharmonisches Orchester Plauen/Zwickau) runden das durch Lesungen von Superintendent Sebastian Neuß ergänzte Programm ab und versprechen einen erfüllenden und berührenden Abend.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.