Eröffnung Lanternes, Foto: Stéphane Burlot.

Jena. Am Freitag, dem 24. November 2017 ist es endlich wieder so weit: Ab 18 Uhr startet Jena in die 6. Lange Nacht der Wissenschaften und nimmt Sie mit auf Entdeckungsreise durch das „Abenteuer Forschung“. Bis 24 Uhr laden die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Ernst-Abbe-Hochschule Jena, der Beutenberg-Campus mit seinen zahlreichen Instituten und Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie die forschungsnahen Jenaer Wirtschaftsunternehmen – allen voran Carl Zeiss in Jena, die Jenoptik AG und Schott in Jena – zu unzähligen spannenden und abwechslungsreichen Programmpunkten ein.

Zahlreiche Experimente, Vorträge, Präsentationen und Führungen für die ganze Familie zeigen die facettenreiche Welt der Wissenschaft sowie die neuesten Erfindungen und Entdeckungen „Made in Jena“.

Tausende große und kleine Nachtschwärmer können an diesem Abend den Wissenschaftlern über die Schulter schauen und ihre Fragen zur Forschung stellen.

Eröffnungsveranstaltung: Laternenparade mit “Les Poussières”
24. November | 17:00 Uhr Start (Treffpunkt: 16:15 Uhr)

24. November | 18:00 – 24:00 Uhr | Jena, verschiedene Orte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here