Die Zukunft der künstlichen Intelligenz

Jena. Werden Künstliche Intelligenzen bald intelligenter sein als wir Menschen? Wenn Roboter einen eigenen Willen haben, sollten wir ihnen dann Rechte zugestehen? Was sind die ökonomischen Konsequenzen der Künstliche-Intelligenz-Explosion? Julian Arndts – Mathematiker, Ökonom, Philosoph und Unternehmer – betrachtet diese und andere Fragen.

Die Zukunft der künstlichen Intelligenz – FREIHEIT IS FUTURE
REGIONAL CONFERENCE JENA | 18. NOVEMBER 2017

Über die Konferenz

Die Regionalkonferenz der Students For Liberty Deutschland ist die größte Veranstaltung für freiheitlich orientierte Studenten und junge Akademiker im gesamten deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr liegt der thematische Fokus auf der Zukunft: Welche Visionen gibt es für die Freiheit? Werden wir sie zurückgewinnen oder den verbliebenen Rest verlieren? Welche Entwicklungen sind denkbar, welche aus liberaler Sicht wünschenswert? Mit diesen und anderen Fragestellungen wollen wir uns im November beschäftigen. Unser Ziel ist es Vertreter verschiedenster Denkrichtungen und Disziplinen zusammenzubringen und mit ihnen über ihre Vorstellungen der Zukunft – und der Rolle der Freiheit darin – zu diskutieren. Das Programm setzt sich aus Podiumsdiskussionen, Einzelvorträgen und praktischer orientierten Workshops zusammen.

Programm

Freitag, 17. November 2017
Zusammenkunft zum Pre-Social bei gemeinsamem Abendessen und Getränken
Samstag, 18. November
ab 9.00 Uhr Registrierung
Eröffnung der Liberty Fair
10.00 Uhr Begrüßung
10.15 Uhr Die Zukunft der digitalen Bürgergesellschaft – Gegengewicht zum liberalen Privatismus (Prof. Dr. Stefan Kolev, WH Zwickau)
11.00 Uhr Die urbane Zukunft: Free Private Cities (Dr. Titus Gebel, Unternehmer)

Breakout Sessions:

Blockchain Lab: Blockchain einfach erklärt (Moritz Bierling, Blockchain Reporter)
Die Zukunft der künstlichen Intelligenz (Julian Arndts, Mathematiker und Unternehmer)
12.00 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Breakout Sessions:
Call for Speakers: Junge Akademiker stellen ihre Forschung vor
Social Entrepreneurship (Alexander Vielwerth, Ernst-Abbe-Institut für Stiftungswesen)
Spying on Spies: How to Counter Surveillance (Brian O’Shea)
Blockchain Lab: Einführung in die Kryptowährungen – mehr als nur Bitcoin (Moritz Bierling, Blockchain Reporter)
14.00 Uhr Breakout Sessions:
Call for Speakers: Junge Akademiker stellen ihre Forschung vor
Cybersecurity im Überwachungsstaat (Bader Zaidan)
Blockchain Lab: Blockchain und Startups (Moritz Bierling, Blockchain Reporter)
15.00 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Die Zukunft des Liberalismus
Dr. habil. Stefan Blankertz (Schriftsteller)
Ralf Fücks (Heinrich-Böll-Stiftung)
Prof. Dr. Gerd Habermann (Hayek-Gesellschaft)
Prof. Dr. Christian Hoffmann (Universität Leipzig)
Moderation: Dr. Alexander Fink (Universität Leipzig, IREF)
17.00 Uhr Die Geschichte der Zukunft (Prof. Dr. Joachim Radkau, Universität Bielefeld)
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Keynote
21.00 Uhr After-Party im Rosenkeller


Externer Link:
Hier gelangen Sie zur Anmeldung für die Regionalkonferenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here