Fahrer soll sich bitte melden

Jena. Eine geistig verwirrte 20-Jährige erschien am Mittwochabend kurz nach 22:00 Uhr bei der Jenaer Polizei und kündigte den Beamten an, dass sie schwere Straftaten begehen will. Dabei berichtete sie auch, dass sie unmittelbar vorher vor der Dienststelle, Am Anger, eine Flasche auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen hat. Der betroffene Autofahrer hielt an, stieg aus und schaute nach einem Schaden an seinem Auto. Bei dem Auto handelte es sich um einen weißen Kleinwagen, eventuell einen Opel Corsa. Der Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei (Tel. 81 1123) zu melden.

Wegen des Zustandes der jungen Frau wurde der Rettungsdienst eingeschaltet, der sie in die Psychiatrie brachte. Dabei kam es zu massiven Widerstandshandlungen der 20-Jährigen gegenüber einer eingesetzten Polizeibeamtin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere