Weimar. Am vergangenen Samstag kam es auf dem Parkplatz der Freilichtmuseums in Hohenfelden zu einem Einbruch in einen Pkw. Die Eigentümerin parkte dort über die Mittagszeit und ließ ihre Handtasche im Fahrzeug liegen. Ein Unbekannter schlug die Seitenscheibe ein und bediente sich. Nunmehr fehlen neben einer Geldkarte auch der Führerschein und diverse Versicherungskarten.

Mehrere Keller aufgebrochen

Im Verlaufe des letzten Wochenendes wurde in Weimar-Schöndorf in mehrere Keller eingebrochen. Die Bewohner, Überm Gänseholze, entdeckten die Tat am Montagvormittag. Bisher gibt es drei angegriffene Keller, bei denen jeweils das Vorhängeschloss geknackt wurde. Aus einem Keller wurde ein Werkzeugkoffer im Wert von ca. 50 Euro entwendet. Bisher konnten nicht alle Geschädigten erreicht werden, somit ist noch nicht bekannt was fehlt. Sicher ist jedoch, aus dem Abstellraum wurde ein Fahrrad entwendet.

Bewaffnet

Am gestrigen Abend wurde ein 16-jähriger Jugendlicher in der Schopenhauer Straße einer Personenkontrolle unterzogen. Der aus Gera Stammende hatte ein sogenanntes Einhandmesser in der Hosentasche. Ein solches Messer gilt nach dem Waffengesetz als gefährlicher Gegenstand und wurde eingezogen.

Dicke Hose

Am Montagabend wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer in Weimar in der Lützendorferstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aus dem Fahrzeug quoll eine „Cannabiswolke“. Zur Prüfung der Fahrtauglichkeit wurde ein Drogentest durchgeführt, dieser verlief jedoch ergebnislos. Bei der Durchsuchung der Person wurden in der Unterhose mehrere Tütchen mit insgesamt 33 Gramm Cannabisblüten gefunden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bereits am Sonntag ereignete sich in Weimar in der Steubenstraße an der Kreuzung zur Hegelstraße ein Verkehrsunfall, beim dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Ein Italiener überquerte, gegen 10:30 Uhr, mit seinem Berlingo die Steubenstraße in Richtung Schubertstraße und übersah die Radfahrerin auf dem Schutzweg. Die 53-jährige Radfahrerin aus Weimar stürzte und verletzte sich schwer und ließ sich im Krankenhaus behandeln. Sie meldete den Unfall am Montag bei der Polizei. Am Citroen entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Das Rad wies einen Schaden von 50 Euro auf. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, melden sich bitte bei der Polizei Weimar, Tel. 03643 8820.