Architekt Walther Grunwald spricht über die Herausforderungen der Sanierung

Weimar. Anlässlich der Wiedereröffnung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek vor zehn Jahren spricht Walther Grunwald, Berlin, am Donnerstag, 26. Oktober, um 18 Uhr im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek über die Sanierung des Historischen Bibliotheksgebäudes nach dem Brand. Als damals verantwortlicher Architekt zeichnet Grunwald den Weg von der Vorstudie bis zum neuen Nutzungskonzept nach, in dem praktische Anforderungen des Bibliotheksbetriebs und die Anbindung an das neue Studienzentrum ebenso berücksichtigt werden mussten wie sammlungs- und vermittlungsspezifische Fragestellungen. Der Vortrag setzt die Reihe »Konstellationen. Neue Sichten der Bibliothek« fort. Der Eintritt ist kostenfrei.

Walther Grunwald ist Architekt, Fotograf und Filmemacher und seit 1974 auf dem Gebiet der Denkmalpflege spezialisiert.

Veranstaltungsdaten

»Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek belauschen – Das historische Gebäude fordert heraus«
Vortrag von Architekt Walther Grunwald, Berlin, in der Reihe »Konstellationen. Neue Sichten der Bibliothek« anlässlich der Wiedereröffnung der Bibliothek vor zehn Jahren
Donnerstag, 26. Oktober 2017 ǀ 18 Uhr
Herzogin Anna Amalia Bibliothek ǀ Studienzentrum (Bücherkubus)
Platz der Demokratie 4 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist kostenfrei.