Jena. 1.500 Euro Sachschaden hinterließ eine Peugeotfahrerin am Donnerstagnachmittag gegen 14.20 Uhr bei einer Unfallflucht: Eine Audi-Fahrerin befuhr die Stadtrodaer Straße von der Autobahn kommend und bog in Richtung Jena Lobeda-Ost ab. An der Einmündung zur Erlanger Allee musste sie anhalten, um Autos durchfahren zu lassen. Eine Peugeot-Fahrerin hinter ihr bemerkte das Anhalten zu spät und fuhr auf den Audi auf. Die Frau setzte ihre Fahrt fort, ohne auszusteigen und ihre Personalien bekannt zu geben. Auch interessierte sie nicht, ob die Audi-Fahrerin körperlich unversehrt geblieben ist.

Bei dem Unfall entstand 1.500 Euro Sachschaden, zum Glück wurde niemand verletzt.

Die Jenaer Polizei bittet um Zeugenhinweise: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Hinweise unter (03641) 811123.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Donnerstagmorgen auf dem OBI-Parkplatz in Jena, Löbstedter Straße. Eine Seat-Fahrerin stellte ihr Fahrzeug ab und ging einkaufen. Als sie zurückkam, stellte sie fest, dass ihr Auto angefahren wurde. Der Verursacher hatte sich jedoch bereits vom Unfallort entfernt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am Seat entstand etwa 3.000 Euro Sachschaden. Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Verursacher-Autos gemerkt und es gemeldet. Auch eine Beschreibung des Fahrers konnte er abgeben.

Die anschließenden Ermittlungen der Polizei ergaben, dass auch dieser Lackschäden im Wert von ca. 500 Euro aufwies. Der 75-jährige Fahrer muss ich für die Unfallflucht verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere