Jena. Die Volkshochschule Jena veranstaltet gemeinsam mit dem Europäischen Bildungs- und Begegnungszentrum Irland (Gaeltacht Irland Reisen) vom 6. bis 13. Mai 2018 eine Studienreise an die Süd-Westküste Irlands.
Unter der Reiseleitung von Eckhard Ladner wird eine Fülle an Natureindrücken, unbekannten Zeugnissen der Geschichte sowie eine Vorstellung von der pulsierenden, irischen Lebensart rund um Whiskey, Pubs und Musikalität vermittelt.

Einen Vorgeschmack auf diese außergewöhnliche Reise können Sie sich bereits am kommenden Dienstag, 28. November ab 18:30 Uhr in der VHS holen. Eckhard Ladner referiert über geschichtliche, politische und kulturelle Besonderheiten der Grünen Insel.

Um Voranmeldung zu dieser Vortragsveranstaltung wird gebeten unter www.vhs-jena.de oder persönlich in der Geschäftsstelle in der Grietgasse 17a bzw. telefonisch unter 03641 498 200.

Hintergrundinfos:

Die achttägige Reise startet nach der Ankunft am Flughafen in Irlands Hauptstadt Dublin. Sowohl Whiskeyliebhaber als auch Literaturbegeisterte und Mittelalterfreunde finden auf dieser Reise etwas, das ihrem Interesse entspricht.

So führt die Reiseroute vorbei an den Cliffs of Moher, über den Ring of Kerry, wo zusätzlich zu touristischen Zentren auch Sehenswürdigkeiten wie die vor über 1400 Jahren errichtete Weltkulturerbestätte Kloster Skellig Michael zu sehen sein werden. Auf einer Wanderung entlang der Old Kenmare Road vertieft sich der Eindruck Irlands als grüne Insel und als vielseitiges kulturelles Erlebnis.

Verbringen Sie eine abwechslungsreich gestaltete Woche an geschichtsträchtigen Orten, zwischen Mittelalter und Moderne, mit Sehenswürdigkeiten – auch fernab der bekannten Touristenstätten.

Weitere detaillierte Informationen zu allen Programmpunkten und der Anmeldung erhalten Sie im gleichnamigen Vortrag am 28. November, 18:00 Uhr. Eckhard Ladner referiert über geschichtliche, politische und kulturelle Besonderheiten der Grünen Insel.