ANZEIGEN

Jena. Am Mittwochnachmittag gegen 16:15 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw in Jena-Ost. Eine VW-Fahrerin wollte von der Camsdorfer Straße auf die Karl-Liebknecht-Straße auffahren. Dabei übersah sie eine Radfahrerin, die die Fahrradspur in verkehrter Richtung befuhr. Beide stießen zusammen. Dabei wurde die 15-jährige Radfahrerin leicht am Fuß verletzt. Es entstand 300 Euro Sachschaden.

Ein Pkw Alfa fiel einer Polizeistreife am Donnerstag in den frühen Morgenstunden auf. An ihm war das Kennzeichen eines VW angebracht. Die Polizisten stoppten das Auto und kontrollierten den Fahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer des Alfa keinen Führerschein hatte. Ein Drogentest verlief positiv, weshalb bei dem 28-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Wie der junge Mann an das Kennzeichen gelangt ist, werden die eingeleiteten Ermittlungen zeigen.

Er muss sich nun wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz, Steuerhinterziehung sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Der Mann war bereits einige Tage zuvor wegen eines ähnlichen Sachverhaltes aufgefallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere