Weimar. Heute Morgen, gegen 2:20 Uhr, bemerkte der Sohn eines Fahrzeugnutzers in Ettersburg, dass der Pkw seines Vaters verschwunden ist. Der Range Rover war auf der Straße vor dem Haus abgestellt. Nachdem die Polizei Weimar die Anzeige aufgenommen und auch alle Nachbardienststellen vom Diebstahl des hochwertigen Fahrzeuges in Kenntnis gesetzt hatte, meldeten Kollegen aus dem Bereich Greiz, dass sie das Fahrzeug gesichtet haben und versuchen, es anzuhalten. Das Fahrzeug entzog sich jedoch der Kontrolle und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Burkersdorf, wo es schließlich verunfallte. Als die verfolgenden Beamten am Fahrzeug eintrafen, konnten sie keinen Fahrzeugführer mehr feststellen. Dieser hatte das Fahrzeug und den Unfallort verlassen und konnte trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen bisher nicht aufgegriffen werden. Hinweise bitte an die Polizei in Weimar unter Tel. 03643-8820.

Einbruch

Die Büroräume einer am August-Baudert-Platz ansässigen Firma wurden in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch aufgebrochen und durchwühlt. Es wurden mehrere Fahrzeugschlüssel von Firmenfahrzeugen sowie eine geringe Menge Bargeld gestohlen. Der angerichtete Sachschaden im vierstelligen Bereich liegt wieder einmal über dem Wert des Beutegutes.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 51-jähriger Weimarer wurde heute gegen 00:20 Uhr in der Mozartstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Volvo-Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist und er außerdem unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Weiterhin waren die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen entstempelt und nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben. Er wird sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmißbrauch und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen. Abhängig vom Ergebnis der Blutprobe kommt eventuell noch Trunkenheit im Straßenverkehr hinzu.

Auto doch nicht gestohlen

Ein 81-jähriger Mann aus Leipzig erschien heute bei der Polizei in Weimar, weil er seinen Pkw VW nicht mehr auffinden konnte. Er war gestern in Weimar angekommen und konnte sich nicht mehr erinnern, wo er sein Fahrzeug abgestellt hat. Daraufhin machten sich Beamte der PI Weimar auf die Suche nach dem Fahrzeug und konnten dieses schließlich auch verschlossen und unbeschädigt auf dem Rathenauplatz auffinden. Hier wurde es an den jetzt wieder glücklichen Besitzer übergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here