Erfurt. Am Mittwochabend gegen 18:25 Uhr hielt sich ein 3-jähriger Junge in der Fußgängerzone, Höhe der Neuwerkstraße 10 hinter einem Betonsockel, auf. Ein Radfahrer fuhr aus Richtung Hirschgarten in die Fußgängerzone „Radfahrer frei“ ein. Als das Kind hinter dem Betonsockel hervor lief, wurde es vom Radfahrer erfasst und fiel zu Boden. Der Radfahrer blieb kurz stehen und führte einen kurzen Wortwechsel mit der Mutter des Kindes. Danach flüchtete er vor Eintreffen der Polizei vom Unfallort in Richtung Theater.

Das Kind wurde leicht im Nasen- und Mundbereich verletzt. Der flüchtige Radfahrer wurde wie folgt beschrieben: männlich, trug eine schwarze Jacke, beigefarbene Hose und eine Mütze.

Zeugenhinweise werden an die Polizei Erfurt-Nord unter der Rufnummer 0361 78400 erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere