Erfurt. Am 5. und 6. Dezember 2017 erwarten wir Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu seinem Antrittsbesuch in Thüringen.
Die Thüringer Polizei wird die Sicherheit des Bundespräsidenten und der Bevölkerung an allen Stationen des Besuches gewährleisten, dazu führt die Landespolizeidirektion einen Polizeieinsatz.

Der Straßenverkehr auf den Protokollstrecken wird kurzzeitig eingeschränkt sein, um der Eskorte freie Fahrt zu gewähren. Alle Verkehrsteilnehmer werden für die damit verbundenen Einschränkungen um Verständnis gebeten.

Wir bitten alle Thüringer sich an den beiden Tagen als gute Gastgeber zu zeigen und die Möglichkeit zur Begrüßung unseres Staatsoberhauptes zu nutzen. Gelegenheiten ergeben sich dazu vor der Staatskanzlei, dem Thüringer Landtag, beim Gang des Bundespräsidenten mit dem Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein über die Krämerbrücke oder vor der Marienkirche in Mühlhausen.

Wir werden den Besuch des Bundespräsidenten unter dem Hashtag #BPräsTh auf Twitter und Facebook begleiten und aktuell über Neuigkeiten des Besuches berichten.

Das Besuchsprogramm:

Dienstag, 5. Dezember 2017

Erfurt:
9:30 Uhr Ankunft am Airport Erfurt – Weimar mit Begrüßung durch den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow
9:50 Uhr Besuch der Thüringer Staatskanzlei
11:10 Uhr Besuch des Thüringer Landtag
13:30 Uhr Gang durch die Erfurter Innenstadt mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein
14:10 Uhr Besuch der Gedenkstätte Andreasstraße
15:55 Uhr Besuch des Spirit of Football e.V.
19:25 Uhr Verleihung des Thüringer Demokratiepreises in Anwesenheit des Bundespräsidenten, Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt

Mittwoch, 6. Dezember 2017
Erfurt:
8:50 Uhr Besuch der Thüringer Landesmedienanstalt

Mühlhausen:
11:30 Uhr Besuch der MÜHLHÄUSER GmbH
13:00 Uhr Besuch Kirche St. Marien Mühlhausen
13:30 Uhr Besuch des Rathauses der Stadt Mühlhausen mit Eintrag in das Goldene Buch der Stadt
15:20 Uhr Besuch der Peterseim Strickwaren GmbH
16:15 Uhr Ende des Antrittsbesuches