v.l.: Heidi Scheller (Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Jena) und die dm-Filialleiterinnen Angela Hoff und Katja Müller-Sölter (Quelle: Bürgerstiftung Jena)
v.l.: Heidi Scheller (Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Jena) und die dm-Filialleiterinnen Angela Hoff und Katja Müller-Sölter (Quelle: Bürgerstiftung Jena)
ANZEIGEN

Black Friday bedeutet normalerweise: Rabatte und vorweihnachtlicher Einkaufswahnsinn. dm Deutschland hat dieses Motto umgedreht und widmete den 24. November 2017 dem „Geben“. 5% des Tagesumsatzes des „Giving Friday“ spendete dm deshalb an unterschiedliche Projekte zur Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen: Insgesamt erreichte dm dabei eine Spendensumme von 1.422.739,85 Euro.

Knapp anderthalb Tausend Euro davon kamen in den beiden Jenaer dm-Filialen in der Neuen Mitte und am Teichgraben zusammen, die sich für eine Spende zu Gunsten des Schatzheber-Projektes der Bürgerstiftung Jena entschieden.

Das Projekt Schatzheber gibt es mittlerweile schon seit sechs Jahren. In diesem Projekt vermittelt die Bürgerstiftung Jena Ehrenamtliche an Jenaer Kitas. Egal ob Schlagzeug spielen, Holzflugzeuge bauen, Spinnen inspizieren oder mit Haushaltmitteln experimentieren – in Kindern verbergen sich viele Interessen, die die sogenannten Schatzheber aufdecken wollen. Deswegen sucht die Bürgerstiftung Jena Freiwillige, die wöchentlich in die Kindertagesstätten gehen, wo sie die Schätze der Kinder aufdecken und deren Kompetenzen fördern.

ANZEIGEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere