Erfurt. In der vergangenen Nacht wurde gegen 4:30 Uhr ein Mann leblos am Hintereingang des REWE-Marktes im Erfurter Julius-Leber-Ring 5 aufgefunden. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 58-jährigen Mann aus Nordrhein-Westphalen. Nach aktuellem Ermittlungsstand verstarb der Mann an Herzversagen, es liegen Hinweise auf verschiedene Vorerkrankungen vor.

Eine Straftat wird gegenwärtig ausgeschlossen. Das Todesermittlungsverfahren führt die Kriminalpolizei Erfurt.