Jena. Am vergangenen Freitag (15. Dezember) fuhr gegen 1:00 Uhr eine 31-jährige Frau mit der Straßenbahn Linie 2 von der Innenstadt nach Winzerla. Dabei wurde sie von einem jungen Mann belästigt. Dies veranlasste eine andere junge Frau, ihr beizustehen. U.a. sprach sie ein weiteres Pärchen an und bat dieses, der Frau weiter zu helfen und sie nach Hause zu begleiten. Anschließend stieg die Frau an die Haltestelle Mühlenstraße aus. Das Paar verständigte die Polizei. Beim anschließenden Polizeieinsatz wurde ein 19 Jahre alter Albaner als Tatverdächtiger in Gewahrsam genommen.

Die junge Frau, die sich in der Bahn zuerst um das Opfer kümmerte, wird nunmehr als Zeugin gesucht und gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer (03641) 81 1123 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere