Erfurt. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr war in den frühen Morgenstunden in der Magdeburger Allee im Einsatz. Ein Zeuge hatte gegen 1:50 Uhr über eine starke Rauchentwicklung im Hausflur eines Wohn- und Geschäftshauses berichtet. Löscharbeiten und Entlüftungsmaßnahmen in der Shisha-Bar und Spielothek erfolgten durch die Feuerwehr. Durch die Polizei wurde der Brandort versiegelt. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Beamte der Kriminalpolizei Erfurt haben den Brandort untersucht. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen ist eine Brandstiftung wahrscheinlich. Es wurden mehrere Brandherde festgestellt. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge in der vergangenen Nacht in der Nähe des Brandortes gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Erfurter Kripo unter 0361 7443 1465 zu melden.

Jeder Hinweis kann wichtig sein!