ANZEIGEN

Weimar. In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde in der Friedensstraße ein Bürogebäude mit mehreren Etagen von Einbrechern heimgesucht. Die unbekannten Personen gelangten durch Aufhebeln einer Eingangstür von der Hofseite her in das Objekt. In den jeweiligen Etagen wurden mehrere Büroräume aufgebrochen und das Inventar durchwühlt. Auch die persönlichen Spinte der Mitarbeiter und ein Kaffeeautomat wurden nicht verschont. Was aus den Büroräumen entwendet wurde kann noch nicht gesagt werden. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Durch widerrechtlichen Zutritt im gleichen Zeitraum wurden weitere Büros in Weimar am Markt durch Unbekannte, mittels Hebelwerkzeug, aufgebrochen. An der Eingangstür entstand ein Schaden von circa 100 Euro. Der oder die Täter entwendeten mehrere Geldkassetten die sich unter einem Verkaufstresen befanden. In diesen wurden die Tageseinnahmen (circa 2.600 Euro) der Firma aufbewahrt. Weiterhin wurden Tickets und Gutscheine entwendet.

Unfälle

Am Samstagnachmittag fuhr gegen 16:40 Uhr ein Fahrer (45) mit seinem Pkw Ford die Bundesstraße 7 von Erfurt nach Weimar. Nach eigenen Angaben war er zwischen den Abzweigen Mönchenholzhausen und Utzberg durch das Schließen seines Aschenbechers im Fahrzeug kurz abgelenkt. Er überfuhr dabei die Mittellinie und streifte einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw Smart. Beide Fahrer blieben unverletzt. Es entstand aber ein Gesamtschaden von circa 8.000 Euro.

Sonntagfrüh gegen 8:00 Uhr fuhr ein Fahrer (30) mit seinem Pkw VW Passat die Landstraße 1056 von der Anschlussstelle Vieselbach zur Bundesstraße 7 in Mönchenholzhausen. Er verringerte zwar in einer 30 km/h Zone seine Geschwindigkeit, rutschte jedoch aufgrund von Blitzeis in einer Kurve geradeaus auf eine Leitplanke zu. Diese wurde durch den Aufprall beschädigt und herausgerissen. Der Pkw kam nach der Kollision mit der Leitplanke mit wirtschaftlichen Totalschaden an einem Baum zum Stehen. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2.800 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere