Weimar. Am vergangenen Wochenende wurde in eine Apotheke am Goetheplatz eingebrochen. Die Tatzeit lag zwischen Samstag 14:00 Uhr und Montag 6:20 Uhr. Die unbekannten Täter kletterten zunächst über eine Mauer und gelangten so an die Rückseite des Gebäudes. Hier montierten sie ein Metallgitter ab und hebelten das dahinter befindliche Fenster auf. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und versuchten, einen Tresor zu entwenden, dies misslang. Trotzdem entwendeten sie aus weiteren Kassen und einer Spendenbox circa 700 Euro Bargeld.

Auf dem Hinterhof wurde noch an einem weiteren Fenstergitter hantiert. Hier wurden mehrere Befestigungsschrauben gelöst, ein Eindringen in das dahinter befindliche Friseurgeschäft gelang jedoch nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht

Am Gebäude der Gemeindeverwaltung Berlstedt in der Hauptstraße wurden am letzten Wochenende zwei Treppengeländer aus Edelstahl gestohlen. Unbekannte montierten beide Geländer fachgerecht ab indem sie alle Schrauben lösten. Die Tat wurde eventuell beobachtet, deshalb bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Die Tatzeit liegt zwischen Sonnabend 12:00 Uhr und Montag 07:50 Uhr. Die Geländer haben folgende Größen: 170 cm x 80 cm und 80 cm x 70 cm.

Kuh defekt – Zeugen gesucht

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag letzter Woche kam es in der Rießnerstraße bei einer Veranstaltung (“After Work”) im Alten Speicher zu einer Sachbeschädigung. Im Veranstaltungsraum war eine Melkkuh aus Kunststoff auf einem fahrbaren Untersatz aufgestellt. Eine junge Dame schwang sich wohl auf die Kuh, als kurz darauf zwei Männer begannen, die Kuh zu schieben. Das ging nicht lange gut, denn die Kuh stellte sich quer und kippte um. Die junge Frau verletzte sich beim Sturz und wurde anschließend von einer Freundin umsorgt. Als die Polizei eintraf, waren die “Anschieber” (31,36 Jahre) zwar noch da, die Geschädigte jedoch war verschwunden.

Die Polizei benötigt die Aussage dieser Zeugin im Verfahren und bittet sie sich unter Tel. 03643 8820 zu melden.

Pkw zerkratzt

Ein Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro wurde an einem Pkw Skoda hinterlassen. Der Pkw parkte in der Zeit vom Freitag 10:00 Uhr bis zum Sonntag 11:00 Uhr in der Joliot-Curie-Straße in Weimar. Durch unbekannte Personen wurden die Motorhaube und eine Beifahrertür mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt.

Unfall

Etwa 8.000 Euro Schaden verursachte eine Opelfahrerin (61) an ihrem Pkw Opel Corsa. Sie fuhr am Montag gegen 16:30 Uhr die Landstraße von Großschwabhausen in Richtung Kleinschwabhausen. Am Abzweig nach Lehnstedt kam sie aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit in einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke. Diese wurde auf etwa 50 Metern Länge beschädigt. Sie selbst blieb unverletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here