Erfurt. Der Thüringer Landtag berät aktuell über die Novellierung des Thüringer Hochschulgesetzes. Die Änderungen welche die Gesetzesentwürfe vorsehen, betreffen ganz konkret den Hochschulalltag von Studierenden. Die Konferenz Thüringer Studierendenschaften, die Linksjugend [´solid] Thüringen, die Juso Hochschulgruppen Thüringen, die GRÜNE JUGEND Thüringen, die Sozialistische Jugend – Die Falken Thüringen, die Hochschulgruppe Antira Campus Erfurt und die DGB-Jugend Hessen-Thüringen haben deshalb das Bündnis „Studis fight the Power!“ gegründet.

Am 18. Januar wollen sie gemeinsam mit vielen Thüringer Studierenden in einer Demonstration zum Landtag ziehen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Zeitgleich tagt der zuständige Ausschuss für Wirtschaft und Wissenschaft im Landtag und berät die nächsten Punkte, welche in das Gesetz aufgenommen werden sollen.

Die Demonstration startet am 18. Januar 2018 ab 11:30 Uhr am Willy-Brandt-Platz Erfurt. Weitere Infos und die konkreten Forderungen des Bündnisses finden Sie unter: http://studisfightpower.blogsport.eu/forderungen/.