Kinderlieder aus vier Jahreszeiten

Rudolstadt. Ob Sommer, Herbst, Frühling oder Winter – jede der vier Jahreszeiten hat nicht nur ihren eigenen Reiz, sondern auch ihre eigenen Lieder. Einige der Schönsten werden Musiker der Thüringer Symphoniker ab dem 15. Januar bei den beliebten Kinderliederkonzerten zum Besten geben. Während die Termine für Kindergärten schon ausverkauft sind, gibt es noch Karten für den Familiensamstag am 20. Januar, um 15 und 16:30 Uhr im Schminkkasten.

Fast jeder Mensch hat seine Lieblingsjahreszeit. Für die einen ist es der Winter mit seinen tanzenden Schneeflocken, die anderen sehnen sich nach wärmenden Sonnenstrahlen, singenden Vöglein und der Blütenpracht im Frühling. Der Sommer ist meist heiß begehrt, er bringt Urlaubsstimmung und Badespaß, bevor der Herbst die Blätter bunt färbt und der Kreislauf der Natur von neuem beginnt. Zu jeder Jahreszeit gibt es spannende Dinge zu erkunden und zu beobachten, und vor allem schöne Lieder. Begleitet werden die jüngsten Zuschauer auf ihrer musikalischen Reise durch die Monate wie immer von Musikern der Thüringer Symphoniker und Schauspielkapellmeister Thomas Voigt, die mit ihren Instrumenten so manchen Spaß mitmachen. Und wie immer gibt es in diesen Konzerten genügend Gelegenheit zum Mitsingen und Mitspielen. Neu im Ensemble ist diesmal hingegen Katrin Strocka. Die gelernte Opernsängerin hat in einem Leipziger Kindergarten bereits mit der Welt der Musik vertraut gemacht.

Karten sind an den üblichen Vorverkaufsstellen des Theaters sowie telefonisch unter 03672/422766 erhältlich.