Weimar. Da eine systematische Kontrolle der Sturmschäden erst nach Abflauen des Windes durchgeführt werden kann, bitten wir unsere Besucher, die historischen Park- und Gartenanlagen der Klassik Stiftung Weimar auch morgen noch ganztätig zu meiden. Es besteht weiterhin Gefahr durch herabfallende Äste und Kronenteile.

Besucher von Goethes Gartenhaus bitten wir, den Zugang über den Corona-Schröter-Weg zu benutzen. Das Liszt-Haus und die Parkhöhle im Park an der Ilm sind über den Weg von der Belvedere Allee gegenüber der Bauhaus-Universität Weimar zugänglich. Die Fürstengruft und der Schlosspark Kochberg bleiben geschlossen. Auch in den nächsten Tagen kann es im Zuge der Aufräumarbeiten zu Einschränkungen für Parkbesucher kommen.

Wir bitten dringend, die Absperrungen zu beachten und auch auf den freigegebenen Wegen besondere Vorsicht walten zu lassen.