OB gratuliert Jenawohnen zur Auszeichnung

Jena. Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter (SPD) gratuliert Jenawohnen zur Auszeichnung mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2018. Die kommunale Wohnungsgesellschaft hat den Preis für die „Friedensberg-Terrassen“ in der Kategorie „Neue Wohnprojekte“ bekommen, da die Jury die Wohnanlage als beispielhaften Siedlungsbau bewertete.

“Neue Wege zu bestreiten, lohnt sich. Die Auszeichnung zeigt, welche hervorragende, innovative und ansprechende Arbeit Jenawohnen leistet. Die Friedensberg-Terrassen sind ein besonderes Wohnquartier geworden, das sich harmonisch in die Umgebung einfügt und gleichzeitig generationsfreundlich ist. Die öffentliche Anerkennung durch den Bauherrenpreis ist damit mehr als verdient”, betont Oberbürgermeister Schröter.

Der Deutsche Bauherrenpreis ist der wichtigste Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland. Mit ihm werden Bauherren gewürdigt, die in besonderer Weise Verantwortung für die gestalterische, ökologische und soziale Qualität der Gebäude zeigen und architektonische Lösungen abseits des Üblichen entwickeln. Der Preis wird von der Arbeitsgruppe Kooperation GdW-BDA-DST des Deutschen Städtetags, dem Bund Deutscher Architekten und dem Bundesverband deutsche Wohnungs- und Immobilienunternehmen vergeben.