Ein 19-jähriger Afghane wurde am Donnerstagnachmittag dem Haftrichter am Amtsgericht Gera vorgeführt, der gegen ihn einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Noch am Nachmittag wurde der Beschuldigte in eine Jugendstrafanstalt eingeliefert. Vorgeworfen werden ihm mehrere Gewalt- und Roheitsdelikte, alle begangen in Jena. Er trat unter anderem in den Jugendgruppen in Jena auf, über die zuletzt wiederholt berichtet wurde. Auch war er zuletzt am 18.02. dabei, als es zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe junger Migranten und einer Gruppe junger deutscher Erwachsener vor dem F-Haus in der Johannisstraße kam.