Weimar. Für die Wahl zum Oberbürgermeister bzw. zur Oberbürgermeisterin in Weimar werden weiterhin Wahlhelfende gesucht. Für den 15. April und eine mögliche Stichwahl am 29. April 2018 werden insbesondere Wahlvorsteher, Stellvertreter und Schriftführer gebraucht. Aber auch Beisitzer werden noch benötigt.

Derzeit haben sich 350 Weimarerinnen und Weimar für die Mitarbeit am 15.4. gemeldet. Insgesamt sind rund 500 Personen erforderlich, um einen reibungslosen Ablauf in den 61 Wahllokalen und 10 Briefwahllokalen zu gewährleisten. Es wird – je nach Position – eine Aufwandsentschädigung zwischen 35 und 55 Euro gezahlt. Als Wahlhelfer/in kann sich jede/r melden, der wahlberechtigt ist.

Die Wahlvorstände (Vorsteher, Stellvertreter, Schriftführer) erhalten vorab eine Schulung.

Anmeldungen bzw. Fragen können gerichtet werden an:
Frau Kirchner 03643 / 762-396 sabine.kirchner@stadtweimar.de
Frau Reimann 03643 / 762-397 jenny.reimann@stadtweimar.de

Hier finden Sie das Formular zur Anmeldung. (externer Link zum Download)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere