Foto: UKJ/ Szabó

Ich habe durch die Medien erfahren, dass das Geburtshaus Jena seine Räume im Optischen Museum räumen muss. Lagen bis zum Umzug der Universitätsfrauenklinik das Geburtshaus fast nebenan, sind es jetzt 9 km Distanz und nach Angaben der Jenaer Rettungsleitstelle etwa 40 Minuten zwischen Notruf und Verlegung in die Klinik, was ja wie zu lesen bei fast jeder 6 Geburt notwendig wird. So bietet der notwendige Umzug auch neue Chancen, zumal die bisherigen Räume im 1. Stock auch keinen Liegendtransport der Kreißenden oder des Neugeborenen im Wärmebettchen ermöglichten. Im Interesse der betreuten Schwangeren und der Neugeborenen wäre natürlich eine enge Anbindung für den Notfall z.B. mit Räumen in Jena-Lobeda sehr sinnvoll.

Ermöglicht durch die neuen, großzügigen Möglichkeiten des Kreißsaals im Eltern-Kind-Zentrums des Universitätsklinikums wird derzeit die Einrichtung eines integrierten Hebammengeführten Kreißsaals nach Stuttgarter Modell diskutiert. Begleitend dazu wird derzeit einer der vier Entbindungsräume im Rahmen einer deutschlandweiten Hebammenstudie umgestaltet, um noch mehr als bisher eine natürliche Entbindung zu fördern. Schon heute wird in der Klinik in mehr als der Hälfte der Frauen eine Eins-zu-Eins Betreuung unter der Geburt ermöglicht und so mit nur 14 % eine der niedrigsten Kaiserschnittraten bei Schwangeren ohne Risiko in Deutschland erreicht. Innerhalb des derzeit zu entwickelnden Konzeptes einer hebammengeleiteten Geburtshilfe könnten die monatlich etwa 6 Geburten im jetzigen Geburtshaus (lt. TLZ 75 Geburten in 2017) sicherlich gut integriert werden. Dabei würde das Konzept der Geburtshausbetreuung unter denselben Konditionen umgesetzt werden können wie derzeit im Krankenhaus Apolda. Für eine individuelle und zugleich sichere Versorgung aller Jenaer Schwangeren und der Kinderfreundlichkeit Jenas sind das Hebammen- und Ärzteteam der Jenaer Geburtsmedizin immer für neue Wege offen.

Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner – Direktor
Klinik für Geburtsmedizin | Universitätsklinikum Jena

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here