Erfurt. Am 9. März betraten gegen 18.55 Uhr zwei unbekannte Täter die Filiale der Postbank in Erfurt-Melchendorf, Am Drosselberg 47 und besprühten einen Kunden und zwei Bankangestellte mit Reizgas. An Bargeld gelangten die Täter nicht. Anschließend flohen die Täter ohne Beutegut in unbekannte Richtung. Durch den Einsatz des Reizgases erlitten drei Personen leichte Verletzungen.

Wer kann Angaben zu den Tätern, zum möglichen Fluchtmittel oder der Fluchtrichtung machen?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei dem Inspektionsdienst Erfurt-Süd unter der Telefonnummer 0361 74430 oder an jede andere Polizeidienststelle zu melden.