v.l. Alt-MP Lieberknecht, Siegesmund, Höhn und Ramelow während der konstituierenden Sitzung.

Erfurt. Das Landeskriminalamt (LKA) hat nach Morddrohungen gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsschutzabteilung des LKA habe ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Das erklärte heute eine Behördensprecherin. Dabei gehe es um die Vorwürfe von Bedrohung und Beleidigung gegen de Politiker. Weitere Angaben wollte die Sprecherin wegen der laufenden Ermittlungen nicht machen.