Eisenach. Der seit dem 10. Dezember 2017 vermisste 87-Jährige wurde am Freitagabend tot in der Nähe der B 19 in einem unzugänglichen und schwer einsehbaren Bereich aufgefunden. Bei dem Toten wurde sein Geldbeutel mit einer Krankenkassenkarte gefunden, anhand derer der Identitätsnachweis erfolgte.

Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt zu den genauen Todesumständen. Hinweise auf eine strafbare Handlung liegen nicht vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here