Erfurt. Einen besonders schlechten Scherz erlaubten sich unbekannte Täter in der Erfurter Innenstadt. Im Zeitraum von letzter Woche Freitag bis gestern Mittag verklebten sie die Schlösser von insgesamt sechs Fahrkartenautomaten an Straßenbahnhaltestellen. Ein gewaltfreies Öffnen der Automaten wurde durch die Täter dadurch unmöglich gemacht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.