Jena. Am Donnerstagvormittag schlugen Unbekannte in der Zeit von 11:00 bis 11:30 Uhr die Beifahrerscheibe eines VW Caddy ein. Der Fahrer hatte das Auto in der Tiefgarage eines Einkaufsmarkt in der Stadtrodaer Straße abgestellt und ging einkaufen. Als er eine halbe Stunde später zurückkam, stellte er den Schaden fest. Eine genauere Prüfung ergab, dass der oder die Täter Fotokamera-Zubehör und einen Laptop im Wert von etwa 20.000 Euro aus dem Fahrzeug entwendeten. Der Schaden am Auto ist dagegen mit 100 Euro vergleichsweise gering.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 03641 811123. Die erbeutete Technik hatte auf dem Beifahrersitz des Autos gelegen. Die Jenaer Polizei weist darauf hin, Wertgegenstände, Rucksäcke und Taschen beim Verlassen des Autos nicht im Fahrzeug zurückzulassen. Insbesondere sichtbar daliegende Gegenstände laden Diebe zum Handeln ein.

Ein Vorfahrtsfehler war gestern der Grund für einen Unfall im Jenaer Damenviertel. Eine VW Polo-Fahrerin befuhr die St.-Jacob-Straße in Richtung Kritzegraben. An der Kreuzung zur Planetariumstraße übersah sie einen von rechts kommenden VW Passat und stieß mit diesem zusammen. Es entstand 8.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Einen Seat Alhambra entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag im Südviertel. Das Auto im Wert von 25.000 Euro wurde am Mittwochabend unter dem Carport des Einfamilienhauses abgestellt. Als die Eigentümer am nächsten Tag damit losfahren wollten, stellten sie den Diebstahl fest. Ein weiterer Pkw wurde in der Zeit vom Sonntagabend bis Donnerstagabend in Lobeda-Ost entwendet. Der Audi A4, der vor dem Haus der Eigentümerin in der Schlegelstraße abgestellt war, hatte ebenfalls einen Wert von 25.000 Euro. Die Kriminalpolizei Jena bittet um Zeugenhinweise unter 03641 811123.