Erfurt. Die Fahrpreise werden zum 1. April 2018 um durchschnittlich zwei Prozent erhöht. Nicht betroffen sind die Einzelfahrten und Kinder-Einzelfahrten sowie die 4-Fahrtenkarten und Kinder-4-Fahrtenkarten in den CityZonen Erfurt, Weimar, Jena und Gera. Dagegen erhöht sich beispielsweise das Abo Plus in den CityZonen Erfurt, Jena und Gera von 51,90 Euro auf 53,00 Euro und in Weimar von 37,30 Euro auf 38,10 Euro. Das Abo Mobil65, welches verbundweit gilt, wird auf 60,00 Euro angehoben. Auf die Partnerkarte wird weiterhin ein Rabatt von 50 Prozent gewährt.

Bereits zum alten Tarif erworbene Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit bis Ende Juni 2018. Nach dieser Frist können die Fahrkarten noch bis Ende September 2018 bei dem Verkehrsunternehmen umgetauscht werden, bei dem diese erworben wurden. Bitte beachten Sie, dass 4-Fahrtenkarten nur mit 4 unentwerteten Abschnitten umgetauscht werden können.


Externe Links:

Hier erhalten Sie eine komplette Preisübersicht, gültig ab dem 1. April 2018.

Um künftig für den Fahrgast ein qualitativ hochwertiges Leistungsangebot zu erhalten, sind Fahrpreiserhöhungen unumgänglich, denn diese bilden die Grundlage für kontinuierliche und bedürfnisorientierte Anpassungen. Dies gilt insbesondere für den Erhalt bzw. Ausbau des Fuhrparks und der Infrastruktur als auch der Modernisierung der Vertriebs- und Informationssysteme.

Tarifzonenplan (gütig ab 1. April 2018)
VMT-Fahrgastinformation (gütig ab 1. April 2018)