Jena. Am Sonntag gegen 21.00 Uhr lief eine junge Frau vom Paradiesbahnhof aus mit ihren Rollkoffer zur Straßenbahnhaltestelle “Felsenkeller”. Dort traf sie auf einen alkoholisierten Mann, der sich zunächst in Gegenwart der jungen Frau am Geschlechtsteil manipulierte. Als die Frau versuchte, die Haltestelle zu verlassen, lief ihr der Mann hinterher und warf sie zu Boden. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Aufgrund von vorbeifahrenden Fahrzeugen und einem Radfahrer ließ der Mann von weiteren Handlungen ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

* ca. 35 Jahre alt
* ca. 1,75 m groß
* wenig Haare bis Glatze
* ungepflegtes Erscheinungsbild
* schwarz gekleidet
* trug eine Brille
* sprach deutsch

Anzeige

Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können, insbesondere vorbeifahrende Auto- oder Fahrradfahrer. Diese werden gebeten, sich bei der Landespolizeiinspektion Jena unter der Telefonnummer 03641 811123 zu melden.