Berlin. Die Bundesregierung wird das weitere Vorgehen hinsichtlich drohender Fahrverbote nach Vorliegen der Entscheidungsgründe des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) prüfen. So heißt es in der Antwort (19/1474) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/1081).

Mit Blick auf Hardware-Nachrüstungen für betroffene Dieselfahrzeuge wird in der Antwort darauf verwiesen, „dass die Expertenrunde 1 des Nationalen Forums Diesel ihre Arbeiten zu möglichen Hardware-Nachrüstungen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen noch nicht abgeschlossen hat“.

1901474