Foto: Stadtverwaltung/Steffen Weiß

Gera. Eine einstündige Führung findet am Sonntag, 22. April, 14 Uhr, im Otto-Dix-Haus Gera, Mohrenplatz 4, statt. Dabei geht es vordergründig um Merkmale und Veränderungen Dix’scher Landschaftsdarstellungen in seinen diversen Schaffensperioden.

Was beispielsweise unterscheidet seine frühen impressionistischen Darstellungen von seinem Spätwerk in der Emigration und wo liegen Gemeinsamkeiten? Oder was bzw. wer inspirierte ihn in seinem Schaffen?

Anzeige