Jena. Fahrräder jeder Art sind nach wie vor sehr gefragt unter den Geflüchteten. Jetzt, nachdem der Frühling mit Macht ausgebrochen ist, wird der Bedarf auch bei den Geflüchteten wieder akut, insbesondere bei den neu eingetroffenen Familien.

Der ADFC Jena, wie auch die Selbsthilfewerkstatt des Jugendzentrums Treffpunkt in Lobeda sammeln seit mehreren Jahren Fahrräder, um sie aufzuarbeiten und gegen einen geringen Betrag an die neuen Mitbürger weiterzugeben.
Egal ob Herren-, Damen- oder Kinderrad, Hollandrad oder MTB – alles findet neue Besitzer. Auch Laufräder, Fahrradanhänger oder Kindersitze für’s Fahrrad werden gerne angenommen. Für die regelmäßigen Frauen-Fahrradkurse werden ganz dringend 24-Zoll-Jugendräder gesucht.

Ansprechpartner zum Thema Fahrradspenden:

Selbsthilfewerkstatt des ADFC: Spitzweidenweg 107, 07743 Jena, Tel. 03641-551502,

e-mail: werkstatt@adfc-jena.de

Selbsthilfewerkstatt Treffpunkt: Erlanger Allee 114, 07747 Jena, Tel. 03641-331146,

e-mail: info@treffpunkt-jena.de

Barbara Albrethsen-Keck Tel. 0170 65 35 203 e-mail: barbara@adfc-jena.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here