Rundfahrten mit zwei Klicks planen

Erfurt. Über sechs Millionen Mal wurde der Radroutenplaner Thüringen 2017 aufgerufen. Mit Hilfe des beliebten Onlineportals können Radfahrer Touren in ganz Thüringen planen. Das Radnetz in Thüringen umfasst fast 13.400 Kilometer. Eine neue Funktion ermöglicht nun, mit zwei Klicks die besten Strecken für Radrundfahrten zu finden. „Mit dem Fahrrad sind die Menschen gesund und umweltfreundlich mobil. Der Radroutenplaner ist ein kostenloser Service, mit dem Radfahrer die besten Strecken planen können, um Thüringen zu erkunden“, sagt die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller.

Die neue Funktion ‚Rundroute planen‘ vereinfacht es den Nutzern des Radroutenplanes Thüringen, eine Route mit demselben Start und Ziel zu erstellen. Dazu reichen zwei Mausklicks. „Ich hoffe, das kostenlose Serviceangebot der Landesregierung bewegt die Menschen dazu, öfter das Rad zu benutzen. Im Thüringer Verkehrsministerium fördern wir den Radverkehr, um seinen Anteil am Gesamtverkehr zu erhöhen“, so Keller.

Der Radroutenplaner weist aktuell ein Radnetz, bestehend aus den überregionalen und regionalen Themenrouten und dem lokalen Radnetz von insgesamt ca. 13.380 km aus. Dabei handelt es sich um Radrouten bzw. Radverbindungen, die auf baulichen Radwegen, Rad-/Wirtschaftswegen, Forstwegen sowie Straßen verlaufen. Als touristische Radrouten sind aktuell ca. 3.100 km ausgewiesen. Im Radroutenplaner sind sie als so genannte Themenrouten bezeichnet. In Thüringen gibt es 13 Radfernwege und ca. 80 regionale touristische Radrouten.

Internetadresse: www.radroutenplaner.thueringen.de


Hintergrund:

Seit Sommer 2010 ist der Radroutenplaner Thüringen unter www.radroutenplaner.thueringen.de kostenfrei im Internet. Es gibt ihn auch als App für IPhone und Smartphones mit dem Betriebssystem Android.
Der Radroutenplaner bietet die Möglichkeit der adressgenauen Planung von Fahrradtouren mit einer Vielzahl von nützlichen Informationen zu Streckenverläufen, Fahrtanweisungen, Höhenprofil, ÖPNV, touristischen Zielen, Wetteraussichten, Übernachtungsmöglichkeiten.
Inhalte und Funktionen des Radroutenplaners werden laufend erweitert und verbessert. So wurde zum Beispiel 2017 der Radroutenplaner grundlegend überarbeitet und ist nun auch auf mobilen Endgeräten nutzbar. Weiterhin werden ein Veranstaltungskalender, neue Themenrouten, Touren für Elektrofahrräder und Tourentipps angeboten.
Die Suche nach interessanten Radrouten wird durch eine Einteilung Thüringens in verschiedene touristische Gebiete erleichtert. Durch Auswählen der gewünschten Reiseregion erhält man schnell Informationen und Links zu den dort verlaufenden touristisch interessanten Radrouten.
Seit Juni 2016 können über den Mängelmelder Thüringer Radnetz für das im Radroutenplaner dargestellte Thüringer Radnetz Hindernisse mit Sturzrisiko, Schäden im Wegebelag sowie falsche oder fehlende Wegweisung online am PC oder unterwegs mit dem Smartphone gemeldet werden. Die Meldung wird direkt an die zur Mängelbehebung zuständige Stelle weitergeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here