Jena. Mit 2,2 Promille wurde ein 29-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag gegen 00:30 Uhr auf der Stadtrodaer Straße auf seinem Fahrrad fahrend festgestellt. Er musste sich am Ende in der Zentralen Notaufnahme einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem läuft gegen ihn eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Ein der Polizei wegen Drogendelikten bekannter Mann (37) wurde Mittwochabend auf dem Philosophenweg einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten fanden bei ihm erneut eine kleine Menge Drogen. Den Argwohn der Beamten erregte aber auch ein hochwertiges Fahrrad, das der wohnsitzlose Mann dabei hatte. Bei dem blauen Fahrrad vom Typ AluTec sind die Rahmennummer teilweise überlackiert und einige Ziffern unkenntlich gemacht. Die Ermittlungen zum rechtmäßigen Besitzer des Rades laufen.

Auf dem Lutherplatz stießen am Mittwoch um 14.20 Uhr ein Audi und ein Ford zusammen. Der 36 Jahre alte Ford-Fahrer wollte nach links in den Löbdergraben einfahren. Dabei musste er den entgegenkommenden Fahrzeugen vom Fürstengraben die Vorfahrt gewähren. Beim Linksabbiegen übersah er den Audi. Sachschaden an beiden Autos: 8.500 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here