Chemnitz. Für den 1. Mai wurden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen unterschiedlicher politischer Ausrichtungen in Chemnitz angemeldet. So haben u.a. der DGB Stadtverband Chemnitz, der Studentenrat TU Chemnitz, das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V., das Kulturbündnis „Hand in Hand“ und Bündnis Chemnitz Nazifrei Veranstaltungen in Vorbereitung.

Die Partei Der III. Weg hat eine Demonstration und mehrere Kundgebungen angemeldet. Diese Versammlungen werden in der Chemnitzer Innenstadt und in Teilen auf dem Sonnenberg stattfinden. Die genauen Aufzugsrouten können sich gegebenenfalls ändern.

Hinweise zur Verkehrslage: Während des Versammlungsgeschehens von 8 bis 22 Uhr wird es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich Innenstadt und in Teilen auf dem Sonnenberg kommen. Ortskundige werden gebeten, das Stadtzentrum weiträumig zu umfahren. Umleitungen sind nicht ausgeschildert.

Ab 4.30 Uhr wird es folgende Sperrungen geben:

• Bahnhofstraße ab Zschopauer Straße in Richtung Augustusburger Straße
• Bahnhofstraße ab Waisenstraße in Richtung Brückenstraße
• Brückenstraße ab Straße der Nationen in Richtung Bahnhofstraße
• Augustusburger Straße ab Zieschestraße in Richtung Bahnhofstraße

Ab 6 Uhr besteht in der Promenadenstraße zwischen Hartmannstraße und Theunertstraße (rechtsseitig) Halteverbot. Der Parkplatz an der Arndtstraße wird komplett gesperrt.
Ab 7 Uhr wird die Augustusburger Straße ab Schüffnerstraße in Richtung Zietenstraße sowie ab Hans-Sachs-Straße in Richtung Clausstraße gesperrt.
Ab 10 Uhr betreffen die Sperrungen folgende Straßen

• Bahnhofstraße ab Annaberger Straße in Richtung Zschopauer Straße
• Dresdner Straße ab Fürstenstraße in Richtung Waisenstraße
• Zietenstraße ab Jacobstraße in Richtung Augustusburger Straße
• Clausstraße ab Bernhardstraße in Richtung Augustusburger Straße
• Zschopauer Straße ab Ritterstraße in Richtung Bahnhofstraße

Operative Sperrungen am 1. Mai sind möglich.

Bereits ab dem 30. April 2018, 10 Uhr ist der Parkplatz Waisenstraße gesperrt. (Er steht bis zum 2. Mai, 14 Uhr nicht zur Verfügung.) Ab 22 Uhr erfolgt die Sperrung des Parkplatzes an der Johanniskirche.
Je nach Einsatzverlauf sollen die Sperrungen schnellstmöglich aufgehoben werden. Es wird um Verständnis gebeten.

Parken:

Im Bereich Sonnenberg kommt es zu Einschränkungen durch Halteverbote. Die Anwohner werden gebeten, diese zu beachten. Der Stadtordnungsdienst verteilt seit Mitte dieser Woche in den betreffenden Straßenabschnitten Informationszettel an die parkenden Fahrzeughalter. Wir bitten die Anwohner um Verständnis für diese Maßnahmen. Es sollen nicht noch weitere Unannehmlichkeiten entstehen. Am Dienstagmorgen, 1. Mai, müssen widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge, auf Kosten der Halter, zwingend abgeschleppt werden.

Öffentlicher Personennahverkehr:

Auch im Liniennetz der CVAG kommt es zu Änderungen. Für konkrete Details kontaktieren Sie bitte die CVAG.

Bürgertelefon:

Die Stadtverwaltung und die CVAG werden für Bürgeranfragen am 1. Mai unter folgenden Telefonnummern erreichbar sein:
Stadtverwaltung: 488-3344 (10 bis 20 Uhr)
CVAG: 2370-333 (8 bis 20 Uhr).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here