Chemnitz. Am 1. Mai finden in der Chemnitzer Innenstadt zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen unterschiedlicher politischer Ausrichtungen statt.

Es ist mit vermehrten Anreisen der Versammlungsteilnehmer auch per Bahn zu rechnen. Besonders in den Zügen der Hauptstrecken wird es zu einer starken Frequentierung kommen. Der Fokus der Bundespolizei wird somit in der Überwachung der Bahnhöfe, Haltepunkte sowie den Zügen liegen.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Bundespolizei (darunter auch ein Bundespolizeihubschrauber) werden die An- und Abreise der Versammlungsteilnehmer überwachen, um die Sicherheit der Benutzer der Bahn zu gewährleisten und Beschädigungen der Einrichtungen der Bahn abzuwenden.

Veranstaltungsbedingte Sperrungen am Hauptbahnhof sind nicht vorgesehen, können jedoch auf Grund von Lageänderungen nicht ausgeschlossen werden.

Für Informationen am 1. Mai steht die Pressesprecherin der Bundespolizeiinspektion Chemnitz unter 0173 6114139 zur Verfügung.

Das Social Media Team der Bundespolizei Mitteldeutschland (@bpol_pir) wird via Twitter zum aktuellen Einsatzgeschehen informieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here