Walther, Stadtverwaltung Gera

Gera. Unmittelbar nach der Schließung der Wahllokale zur Oberbürgermeisterstichwahl der Stadt Gera, gestern (29. April), können Bürgerinnen und Bürger und die Medien ab 18 Uhr im Rathaus, Raum 200, den aktuellen Stand der Auszählergebnisse auf einer Leinwand verfolgen.

In regelmäßigen Abständen werden über Computer und Beamer dort die Zahlen, aufgeschlüsselt auf die Stimmbezirke, kontinuierlich aktualisiert. Insgesamt sind in Gera zirka 600 Wahlhelfer in den 81 Wahllokalen und in den sieben Briefwahlvorständen im Einsatz.


Auf dem Foto (v. l.) Katharina Trautmann, Theresa Vetter und Monika Kuhn beim Öffnen der Stimmzettelumschläge. Foto: Stadtverwaltung Gera | Helga Walther.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here