Erfurt. Am Freitagmittag begab sich einer oder mehrere Täter auf einen nichtöffentlichen Parkplatz der Bundespolizeiinspektion Erfurt. Dort wurden zwei Streifenwagen mit Benzin übergossen.

Ein Mitarbeiter, der zu einem Streifenwagen ging, bemerkte das Ganze und alarmierte sofort die Landespolizei. Zur Entzündung kam es nicht.

Die Kriminalpolizei Erfurt hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here