ANZEIGE

Jena. In der Nacht zum Dienstag gegen 1:00 Uhr kam es vor dem REWE-Markt am Salvador-Allende-Platz zu einem Polizeieinsatz. Mehrere Anwohner hatten mitgeteilt, dass sich dort ca. 30 Personen aufhalten, prügeln und erheblich Lärm verursachen. Nach Schilderung der angetroffenen Personen (alle deutsch), hielten sie sich dort auf und feierten, als drei arabisch aussehende junge Männer dazu kamen, wovon ein offenbar Betrunkener mehrere junge Frauen beleidigte, die etwas abseits auf einer Bank saßen. Seine beiden Begleiter versuchten immer wieder, beruhigend auf ihn einzuwirken. Nachdem sich nun die jungen Männer aus der deutschen Gruppe einmischten, seien die drei weggelaufen. Einer der jungen Männer habe danach die Dreiergruppe verfolgt und gesehen, wie der Betrunkene eine andere Frau körperlich attackierte. Er schilderte den Beamten, dass er eingegriffen habe, wobei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Er wurde dabei leicht verletzt. Trotz Suche konnten die Beamten keine Frau auffinden, die der Mann belästigt hatte. Sollte dies so sein, wird die Frau gebeten, sich bei der Polizei Jena zu melden.

Fauler Handel

Mit der bei der Polizei altbekannten „Lederjackenmasche“ sollte ein 88-jähriger Mann aus Jena am Montag hereingelegt werden. Ein Mann hatte ihn am Vormittag auf der Straße angesprochen und ihn geschickt zu seiner beruflichen Vergangenheit ausgefragt. Mit diesen Informationen gab er sich als ehemaliger Lehrling aus und täuschte eine Bekanntschaft vor. Gemeinsam fuhren beide im Auto des Unbekannten in die Wohnung des alten Mannes. Dort erzählte der Fremde dann, dass er direkt aus der Schweiz komme.

In der Wohnung bot er dem alten Mann vier angeblich hochwertige Lederjacken zum Preis von 2.000 Euro an. Der Jenaer ließ sich jedoch nicht auf den faulen Handel ein, woraufhin der Besucher die Wohnung wieder verließ.

So wird der Unbekannte beschrieben: ca. 50 Jahre alt, dunkle Haare, schwarzer Anzug, hochdeutsche Aussprache, gab sich als „Robert Richter“ aus Zürich aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere