Hermsdorf. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam es zu einem Angriff auf einen Geldautomaten. Betroffen war am heutigen Mittwochmorgen um 3:42 Uhr ein Geldautomat am Globus Markt Hermsdorf. Vermutlich waren es vier Täter, die dort agierten und den Geldautomaten aufsprengten. Sie entfernten sich in einem Fahrzeug. Noch ist der genaue Schaden nicht bezifferbar.

Die Tatortuntersuchungen dauern an. Bei der Fahndung nach den Tätern war ein Polizeihubschrauber mit im Einsatz. Auch ein Fährtenhund wurde angesetzt.

Erst am Samstagmorgen hatte es eine Sprengung zweier Geldautomaten am Kaufland Jena Lobeda gegeben. Hierbei war der Schaden beträchtlich.