v.l.n.r.: Thomas Neupert, Vorstandsvorsitzender Erhard Bückemeier, Vorstandsmitglied Thomas Schütze, designierter Vorstandsvorsitzender Michael Rabich, Landrat Andreas Heller

Jena. In der gestrigen Verwaltungsratssitzung der Sparkasse Jena-Saale- Holzland hat der amtierende Verwaltungsrat auf gemeinsamen Vorschlag der Träger (des Landrates Andreas Heller sowie des Oberbürgermeisters Dr. Albrecht Schröter) darüber abgestimmt, wer die Nachfolge des derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Erhard Bückemeier antreten wird. Nach 23-jähriger bewegter Vorstandstätigkeit tritt dieser am 30. Juni 2018 in den Ruhestand.

Ab 1. Juli 2018 wird Michael Rabich das Amt des Vorstandsvorsitzenden ausüben. Ihm zur Seite steht weiterhin Thomas Schütze, der seit 2012 für das Kundengeschäft zuständig ist. Perspektivisch soll das Gremium durch Thomas Neupert als stellvertretendes Vorstandsmitglied ergänzt werden, der bereits seit seiner Ausbildung bei der Sparkasse Jena-Saale-Holzland tätig ist.

Alle Drei genießen großes Vertrauen und Wertschätzung beim Verwaltungsrat, den Kunden und den Mitarbeitern. Sie verfügen über ausgezeichnete fachliche und persönliche Fähigkeiten. Gestützt auf die langjährigen Erfahrungen in der Unternehmenslenkung sind sie bestens qualifiziert die Sparkasse strategisch und operativ in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

„Mit Michael Rabich, Thomas Schütze und perspektivisch Thomas Neupert wissen wir die Sparkasse Jena-Saale- Holzland weiterhin in guten Händen“, bestätigt Landrat Andreas Heller, und wünscht dem neuen Vorstandsteam sowie der Sparkasse mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch für die kommenden Jahre viel Erfolg.